Wandergruppe der KERH plant wieder Wanderungen

Dieses Jahr noch drei Wanderungen geplant

Innerhalb der Kameradschaft ehemaliger Soldaten, Reservisten und Hinterbliebenen (KERH) im Kreis Ahrweiler gibt es verschiedene Interessengruppen. So auch eine Wandergruppe, die seit Februar 2020 von Holger Wahl geleitet wird. Dieser hatte die Mitglieder am 19.08.2020 ins Ringshausers Restaurant & Weinbar, Ahrallee in Bad Neuenahr – Ahrweiler, eingeladen, um die weitere Durchführung der Wanderungen, unter Corona-Bedingungen, zu besprechen. Neben den Mitgliedern der Wandergruppe konnte Holger Wahl den fast kompletten geschäftsführenden Vorstand der KERH und seinen Vorgänger als Wandergruppenführer, Karl Reichle, begrüßen. Applaus kam auf, als Wahl bekannt gab, dass die zum Ende des Jahres geplanten Wanderungen am 19. September, 17. Oktober und am 21. November 2020 durchgeführt werden sollen. Um die Sicherheit rund um dieser und zukünftiger Wanderungen sicher zu stellen, hatte Wahl sich extra mit dem deutschen Wanderverband in Verbindung gesetzt und mit Unterstützung aus der eigenen Interessengruppe einen Leitfaden erstellt. Nachdem dieser verteilt wurde, ging es an die Planung für das kommende Jahr. Schnell waren für die noch offenen Wanderungen unter den Anwesenden die erforderlichen Wanderführer gefunden. Bevor man in geselliger Runde die Veranstaltung beendete, konnte Holger Wahl mit Freude verkünden, dass auch für 2021 elf Wanderungen vorgesehen seien und es jeweils einen Wanderführer gäbe.

Alle Informationen zur KERH, sowie weitere Entscheidungen über die Durchführung/Absage geplanter Veranstaltungen können der örtlichen Presse und/oder der Webseite entnommen werden.

 

Wandergruppenleiter Holger Wahl (vorne Mitte) mit Mitgliedern der Wandergruppe